Alarmierung der EST Reith i.A. und MUT über die Leitstelle Tirol eines vermissten Schwimmers im Reitherer See.
Start einer sofortigen Suche durch Rettungsschwimmer der EST Reith i.A. im entsprechenden Seeabschnitt -- Schnorchelsuche, da die Seetiefe in diesem Bereich max. 4m beträgt. Zugleich erfolgte die Nachforderung von Einsatztauchern. Zufällig war ein Tauchassistenten Seminiar in der EST- MUT und somit rasches Eintreffen von zusätzlichen Einsatzpersonal unter Leitung von Landestauchwart Guggenbichler Andreas möglich.
Da die Meldung sehr widersprüchlich war, wurde zeitgleich seitens FW Reith und Polizei der Abgängige auch im Dorf Reith (Almabtrieb und Handwerksmarkt!) gesucht.
Der angebliche Vermisste konnte dann schließlich außerhalb des Badebereiches gefunden und somit die Suche seitens Wasserrettung, Feuerwehr und Polizei eingestellt werden.

 

Über uns

Die ÖWR-Einsatzstelle Reith im Alpbachtal wurde im Jahr 1975 gegründet. Unsere Aufgaben als Rettungsorganisation umfassen Rettungsschwimmen, Erste-Hilfe, Überwachungen diverser Events und des Reither Sees, Rettungstauchen, Wildwasserrettung, Canyoning, ...

Interessiert?

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir würden uns über neue Mitglieder oder Unterstützer freuen!

Kontakt
Facebook
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!